Dinkel / Hirse - ihre Vorteile


 

Produktinformationen Dinkelspreu
 

Pflege :

Die Kissen immer gut auslüften ! aufschütteln und immer mal an die Sonne legen.

Man sollte die Kissen alle ca. 3 Jahre erneuern

Die Erfahrung hat gezeigt, dass nach 2 -5 Nächten (= Gewöhnungszeit) die Beschwerden weniger werden oder gar verschwinden . .Ihr Schlaf  besser wird Immer den orginal Kissenbezug benutzen.   

Dinkelspelz Vorteile und Wirkung:   

Dinkelspreu ist resistent gegen Schädlinge, ist kälteunempfindlich, widerstandsfähig und anspruchslos. Sie weist beträchtlich Menge an Mineralstoffen und  Spurenelementen auf und besteht  zu 90% aus Kieselsäure und Salzen..Dinkelspreu im Kissen schliesst viel Luft mit ein und ist daher im hohen Grade atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend. Es kommt zu keinem Wärmestau wie bei anderen Kissen (Federkissen) und man schwitzt weniger. Dinkelspreu besitzt die Fähigkeit, Körperwärme aufzunehmen, sie zu verteilen und wieder langsam und gleichmässig auf die Haut abzugeben – ein Wärme-Effekt entsteht und fördert so die Durchblutung. Die Kissen sind in der Lage, bis zu einem halben Liter Schweiss in der Nacht aufzunehmen und am Tag wieder abzugeben. Das Dinkelspreukissen sollte deshalb jeden Tag gut aufgeschüttelt werden, damit der Spelz gut durchlüftet wird und locker bleibt. Optimal ist ein Auslüften im Freien.Durch die Formstabilität resp. den biomechanischen Eigenschaften von Dinkelspreu ist auch eine optimale Lageposition gewährleistet. Verspannungen lösen sich so und der  gesunde Schlaf stellt sich fast von selbst ein.Übrigens: Die in der Dinkelspreu enthaltene Kieselsäure wirkt ähnlich wie¨homöopathische Medikamente über die Haut auf die umliegenden Organe. Durch die natürlichen positiven Eigenschaften sind  Dinkelspreukissen für die meisten Allergiker gut verträglich. Hinzu kommt, dass Dinkel resistent gegen Schädlinge ist, so dass beim Anbau keine Pestizide eingesetzt werden müssen.

Durch den hohen Kieselsäuregehalt wird eine Milben ansiedlung verhindert.

Die vielen Vorteile des Dinkelspreukissens auf einen Blick:

Dinkelspreu speichert Wärme und - gibt sie gleichmässig wieder ab,  kann Feuchtigkeit ( z. B. Schweiss) aufnehmen er ist elastisch und  rieselfähig und passt sich somit jeder  Körperbewegung an

Aus med. therapeutischer Sicht wirkt sich Dinkelspreu in vielerlei  Hinsicht positiv auf Geist und Körper aus.

Bei Kopfschmerzen, Migräne, Schulterbeschwerden, Nervosität, Schlaflosigkeit,  ganz besonders aber auch mehr Widerstand gegen Erkältungskrankheiten. Dank der Kreislaufförderung weniger Müdigkeit, Unlustgefühl und Schwindel Bessere Konzentrationsfähigkeit. Weniger  und zudem schwächereWallungen. Linderung von Asthmaanfällen

Übrigens: Dinkelspreu kann auch vor Erdstrahlen und Wasseradern schützen.                                                            Keine statische Aufladung wie bei Schaumstoff

 Hirsespreu besitzt einen hohen Gehalt an Mineralstoffen, Vitamin B und insbesondere Kieselsäure. Sie wirkt heilend und wohltuend wie der Dinkelspreu und passt sich ebenso an. Für das Kissen wird gereinigte Hirsespreu verwendet. Die Kiesel-säure, welche im Spreu enthalten ist, verfügt über beruhigende Eigenschaften..Das Kissen ist empfehlenswert bei Verspannungen im Hals-Nackenbereich, bei Rückenbeschwerden und chronischen Kopfschmerzen bedingt durch Verspannungen als Folge einer nicht optimalen Schlafhaltung des Kopfes. Bei der Anwendung passt sich das Kissen der Kopfform optimal an. ..Es kann nachgeholfen werden, indem man mit der Hand in der Mitte des Kissens eine kleine Vertiefung macht. So liegt der Kopf bequem in Seiten-, Bauch- oder Rückenlage. Der Kopf wie auch die Halswirbelsäule sind so optimal gestützt bleiben es die Nacht hindurch bis zum Morgen.

Darum  habe ich Dinke.-l und Hirsepreu gemischt um die guten Eigenschaften, der beiden Spreuarten optimal zu nutzen.

 

 

 

 

Nach oben